Relegation / Kreisoberliga / Rückspiel

FC Wacker 90 Wittgensdorf - BSC Rapid II.  4:6 n.V. (3:0; 4:4)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Lange (46. Kunze), Barthel, Wächtler, Jorke, Siegel (46. Al Hakeem), Unger (46. Reichel), Börner, Rusch

SR: F. Sternkopf (Schönau)

Zu: 240

Tore: 1:0/2:0 Werner (35./39.), 3:0 Stöckel (41.), 3:1 Kunze (56.), 3:2/3:3 Barthel (77./80.)

3:4 Jorke (85.) , 4:4 Werner (90.+4/FE.), 4:5 Rusch (109.), 4:6 Jorke (116.)

Gelb/Rot: Bandel (87./FCW)

Spektakel von Rapid II.

Gefühlte 11-12 Herzattacken auf beiden Seiten beim Spiel Wittgensdorf gegen Rapid II.. In der Halbzeitpause hat keiner mehr einen Pfifferling auf die Zweite vom BSC gesetzt, 0:3 und in der Gesamtwertung 4:7. F. Werner (2) und S. Stöckel hatten die Rapid innerhalb von 5 Minuten in die Kreisliga geschossen! In der 46. Minute kamen drei neue Spieler ins Spiel. Unter anderen Veteran Danilo Kunze, der das Unglaubliche einleitete. In der 56. wurde ein langer Pass auf Danilo gespielt, der ließ seinen Gegenspieler nicht gut aussehen, behauptete den Ball, umlief noch Torhüter Bußhardt und schob in aller Ruhe den Ball zum Anschlußtreffer in Tor. Als Robin Barthel mit zwei Freistößen zum  3:3 (80.) ausglich, keimte wieder Hoffnung auf! Fünf Minuten später ist Rapid wieder in der Kreisoberliga. Das 3:4 durch Sven Jorke. In der vierten Minute der Nachspielzeit konnte der FC Wacker durch einen Elfmeter wiederum selbst ausgleichen, Torschütze war Werner.

Einige Leute im Spiel hatten nicht ihren besten Tag, deswegen ging es in die Verlängerung.

Als Daniel Rusch in der 109. Minute das 4:5 erzielte, war zumindest das Elfmeterschießen vom Tisch. Mit Jorkes 4:6 waren die Fronten geklärt. Der Kreisligist musste dem großen Kraftverschleiß Tribut zollen, zumal in der 87. Minute noch Bandel des Feldes verwiesen wurde. Ein großes Spektakel mit zweimal 4:4 in der reguären Spielzeit und einem Gegner auf Augenhöhe.

Die erste Halbzeit ging klar an die Wittgensdorfer, die zweite an den BSC. Mit den Routiniers Kunze und Wächtler und dem Ruck in der zweiten Halbzeit ist der Sieg letztendlich doch verdient, man holt ja nicht jedes Wochenende ein 0:3 auf.

18.06. / Sachsenliga / 30. ST

BSC Rapid  Chemnitz - FC Eilenburg   3:1 (1:0)

BSC: Gellner, Schmidt, Richter, Jedinak, Hörnig (60. Fischer), Möckelk, Seifert, Schwarz, Ney, Damisch (84. Saine), Mielke (77. Wolf)

FCE: Thomas, Schlesinger (46. Sauer), Hofmann, Fiedler (60. Schmidt), Majetschak, Jochmann, Röhrborn, Döbelt (46. Stelmak), Stöbe, Schlegel, Klemm

SR: M. Eckart (Döbeln)

Zu: 183

Tore: 1:0 Richter (7.), 2:0 Hörnig (51.), 3:0 Mielke (62.), 3:1 Röhrborn (89.)

Relegation / Kreisoberliga / 13.KOL-3.KL

BSC Rapid II. - FC Wacker 90 Wittgensdorf   4:4 (1:2)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Barthel, Bachmann, Hennig, Jorke, Siegel (63. Reichel), Unger, Börner, Rusch

SR: W. Lösche (Rabenstein)

Zu: 83

Tore: 1:0 Rusch (14.), 1:1 Renger (27.), 1:2 Stöckel (45.), 1:3 Bandel (56.), 2:3 Jorke (63.), 3:3 Reichel (70.),

3:4 Stöckel (82.), 4:4 Jorke (88.)

1. Kreisklasse / Spiel um Platz 1 / Hinspiel 2:1

BSC Rapid III. - SG Kleinolbersdorf-Altenhain 0:5 (0:2)

BSC: Thal, Radtke1, Radtke2, Radtke4, Horvath, Schultz, Manthey, Raeder (83. Ebert), Forbrig (58. Weber), Herr, Tulke (58. Peter)

SR: L. Ewald (Grüna)

Zu: 44

Tore: 0:1 Hüper (13., 0:2/0:3 Mädler (39./47.), 0:4 Bilz (67.), 0:5 Kleinbfeld (82.)

11.06. / Kreisoberliga / 26. ST

BSC Rapid II. - FSV Grüna-Mittelbach 3:2 (2:2)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange (46. Fischer), Barthel, Hennig, Jorke, Unger, Börner (70. Reichel), Rusch, Möckel (90. Siegel)

SR: T. Richtsteiger (Oelsnitz)

Zu: 60

Tore: 0:1/2:2 Müller (10./45.), 1:1/3:2 Jorke (31./83.), 2:1 Rusch (40.)

1. Kreisklasse / Spiel um Platz 1

SG Kleinolbersdorf-Altenhain - BSC Rapid III.   1:2 (0:1)

BSC: Thal, Radtke1, Radtke2, Radtke4, Horvath, Schultz, Hallo, Manthey, Herr, Windsberger, Tulke

SR: C. Bretschneider (Neukirchen)

Zu: 20

Tore: 0:1 Windsberger (15.), 1:1 Pleschke (50.), 1:2 Radtke4 (74.)

28.o5. / Sachsenliga / 28. ST

BSC Rapid Chemnitz - FC Grimma  4:1 (2:1)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter (72. Damisch), Grube, Jedinak, Möckel (46. Schmidt), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Mielke (74. Fischer)

FCG: Evers, Konzok (41. Födisch), Szepesi, Maruhn,, Tröger, Brand, Schwarz, Wagner, Dietrich, Kurzbach, Radig

SR: M. Böhmer (Zschopau)

Zu: 100

Tore: 1:0 Duran (30.), 1:1 Brand (37.), 2:1 Richter (44.), 3:1 Mielke (54./FE.), 4:1 Jedinak (88.)

Kreisoberliga / 25. ST

SV Viktoria 03 Einsiedel - BSC Rapid II.  2:2 (0:1)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange, Barthel, Jorke, Siegel (79. Al Hakeem), Unger, Börner, Schmidt, Rusch

SR: M. Jünger (Falkenau)

Zu: 50

Tore: 0:1 Unger (33.), 1:1 Seidel (68.), 2:1 Weiß (72.), 2:2 Jorke (72.)

Kreisklasse / 21. ST

BSC Rapid III. - FSV GW Klaffenbach   11:0 (7:0)

BSC: Thal, Radtke1 (43. Raeder), Weber, Horvath, Schultz, Manthey, Richter (70. Tulke), Herr, Windsberger (84. Peter)Burgermeister2, Radtke4

SR: D. Bianga (Schönau)

Zu: 35

Tore: 1:0/6:0/7:0/9:0 Windsberger (6./40./45./72.), 2:0/3:0 /Radtke (17./19.), 4:0 Horvath (20.), 5:0 Thal (33./FE.),

8:0 Raeder (61.), 10:0 Burgermeister2 (83.), 11:0 Herr (90.)

2o.o5. / Sachsenliga / 27. ST

VfB Zwenkau 02 - BSC Rapid Chemnitz 2:3 (0:0)

VfB: Sudarski, Baierlein (63. Knezovic), Ritter, Habeland, Hinz, Fritzsching, Arteaga, Kratz, Gläßer, Olbricht, De Oliveira (80. Schaffranke)

BSC: Gellner, Duran, Richter, Bachmann (80. Schmidt), Jedinak, Möckel, Seifert, Schwarz, Vettermann, Grube, Mielke (90. Damisch)

SR: C. Bäck (Zahna)

Zu: 110

Tore: 0:1/2:3 Mielke (46./89.), 0:2 Jedinak (57.), 1:2 Olbricht (59.), 2:2 Kratz (74.)

Ligaerhalt geschafft!

Trotz des Punktabzuges in der Winterpause durch den Verband, haben wir den Klassenerhalt schon am vergangenen 27. Spieltag geschafft. Danke und Gratulation an die Spieler, die Trainer, Mannschaftsleiter, die Mitarbeiter und auch die Fans und Sympatisanten!

Zum Spiel: Im dem schön gelegenen Stadion mitten im Wald, war die erste Halbzeit von Ängstlichkeit gezeichnet. Jeweils eine Chance auf beiden Seiten sagt eigentlich alles. In der 23. Minute setzt sich der Brasilianer De Oliveira Piardi gegen die Abwehr von Rapid durch. Unser Torhüter Gellner pariert ganz stark am Boden. In der 42. Minute sind Akteure vertauscht. Mielke setzt sich durch und VfB-Torhüter Sudarski hält sein Kasten sauber. Beim anschließenden Nachschuß trifft Richter nur das Lattenkreuz.

Kann nur besser werden und es wird besser! Der Schiedsrichter pfeift zur zweiten Halbzeit an, Grube erkämpft den Ball, zieht zum Tor, macht einen doppelten Doppelpass mit Mielke und Florian schiebt überlegt ins lange Eck. So einfach geht das.  Beim zweiten Treffer ist wieder Steve Grube der Vorbereiter. Er schlägt eine Ecke und Jedinak köpft am lange Pfosten zum 2:0 ein.

Im Gegenzug keimt bei den Zwenkauer wieder Hoffnung auf. Olbricht erzielt den Anschlußtreffer. In der 66. Minute spielt sich Vettermann zur Grundlinie durch, passt zurück auf Bachmann. Für den geschlagenen Torhüter Sudarski tritt ein Abwehrspieler als Retter ein und schlägt den Ball von der Torlinie. Und wie es immer kommt, wir bekommen durch Robert Kratz  den Ausgleich in der 74. Minute. In 87. Spielminute setzt sich Grube zur Grundlinie durch, passt auf Vettermann und wieder wird auf der Torlinie gerettet.

In der 89. Minute ist es dann soweit....der Ligaerhalt ist geschafft. Wieder eine Ecke von Steve Grube, wieder Jiri Jedinak am langen Pfosten, aber diesmal mit Kopfballablage auf Florian Mielke und dieser trifft ebenfalls mit dem Kopf zum viel umjubelten Siegtreffer.

Freude auf der einen Seite und Niedergeschlagenheit auf der anderen Seite. In der zweiten Halbzeit war Rapid einen Tick besser deshalb geht der Sieg auch in Ordnung. Die Zwenkauer kämpften sich großartig vom 0:2 zum 2:2 ins Spiel zurück, wurden aber nicht belohnt.

Susi

21.o5. Kreisoberliga / 24. ST.

BSC Rapid II. - VfL           3:3 (1:0)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Fischer, Barthel, Jorke, Siegel, Unger, Börner, Schmidt (71. Lange), Rusch

SR: P. Meiner (CFC)

ZU: 35

Tore: 1:0/3:1 Börner (34./75.), 2:0 Jorke (53.), 2:1 Kluge (62.), 3:2 Leilich (80.), 3:3 Seifert (83.)

14.05. / Sachsenliga / 26. ST

BSC Rapid Chemnitz - FC 1910 Lössnitz  3:2 (2:2)

BSC: Gellner, Duran, Richter (75. Jedinak), Hennig, Grube, Möckel, Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Mielke (87. Schmidt)

FC: Köpsel, Frenzel, Deland, Wölfel, Schreiber, Troschke, Werneke (66. Prügner), Trehkopf, Hauck, Lehnard, Samatov (87. Mühle)

SR: C. Mörschke (Delitzsch)

Zu: 108

Tore: 1:0/3:3 Mielke (4./72.), 1:1 Samatov (20.), 1:2 Werneke (25./FE.), 2:2 Seifert (41.), 2:3 Deland (49.)

Kreisoberliga / 23. ST

SpVgg. Blau-Weiß 02 - BSCRapid II.   2:1 (1:1)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Lange (80. Unger), Fischer, Barthel, Jorke, Al Hakeem, Siegel, Börner, Schmidt

SR: W. Lösche (Rabenstein)

Zu: 33

Tore: 0:1 Börner (20.), 1:1 Lenz (22.), 2:1 Wysocka (78.)

1. Kreisklasse / 20.ST

SG Neukirchen/E. II. - BSC Rapid III.  2:3 (2:0)

BSC: Niedenführ, Radtke1 (89. Brietzke), Weber, Horvath, Schultz, Manthey, Forbrig (70. Peter), Herr, Radtke4, Burgermeister2, Tulke (59. Ebert)

SR: J. Wilfert (Furth)

Zu: 25

Tore: 1:0 Herold (19.), 2:0 Dürrschmidt (36.), 2:1 Manthey (62.), 2:2/2:3 Herr (64.FE./75.)

 

07.05. / Sachsenliga / 25. ST

BSC Freiberg - BSC Rapid Chemnitz  1:5 (1:2)

FG: Fritzsche, Uhlig (69. Hamoud), Klengel, S. Krause, Otto, Berger, Fischer, M. Krause (81. Göhzold), Scholz, Löbel, Kiontke

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Hennig (84. Möckel), Grube (81. Fischer), Jedinak, Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Mielke (74. Schmidt)

SR: K. Windisch (Dresden)

Zu: 90:

Tore: 0:1 Ney (8.), 0:2/1:4 Mielke (16./54:), 1:2 S. Krause (25.), 1:3 Löbel (47./ET.), 1:5 Vettermann (80.)

Kreisoberliga / 22. ST

BSC Rapid II. - SV Eiche Reichenbrand  2:0 (1:0)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Fischer, Barthel, Jorke (89. Radtke2), Al Hakeem, Siegel, Börner (85. Lange), Schmidt, Rusch

SR: R. Eckart (Siegmar)

Zu: 40

Tore: 1:0/2:0 Jorke (8./88.)

1. Kreisklasse / 19. ST

SpG VfL3/SF Süd - BSC Rapid III.   2:2 (1:1)

BSC: Thal, Weber, Horvath, Schultz, Brauer (60. Ebert), Manthey, Forbrig, Herr, Radtke4, Raeder (85. Rothe), Tulke

SR: J. Wilfert (Furth)

Zu: 10

Tore: 0:1 Manthey (4.), 1:1 Veigel (23.), 2:1 Reichel (61.), 2:2 Herr (78.)

02.05. / Sachsenliga / 24. ST

BSC Rapid Chemnitz - VfL 05 Hohenstein/E.  3:3 (1:1)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter (80. Bachmann), Hennig (80. Möckel), Grube, Jedinak, Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Mielke,

VfL: Grabowski, Gerisch, Kochte, Wilhelm, Weiske, Benduhn, Colditz, Enold (67. Helbig), Wittig, Tomczyk (85. Heßmann), Blankenburg (82. Erler)

SR: J. Rohland (Borna)

Zu: 106

Tore: 1:0 Duran (16.), 1:1 Tomczyk (33.), 2:1 Mielke (56.), 2:2 Benduhn (60.), 2:3 Weiske (74.), 3:3 Schwarz (90.)

30.04. / Kreisoberliga / 21. ST

FSV Grün-Weiß Klaffenbach - BSC Rapid II.   5:0 (4:0)

BSC: Zobel (58. Großer), Schmidt, Wolf, Schneider, Koch, Fischer (46. Börner), Barthel, Damisch, Jorke (65. Lange), Unger, Rusch

SR: P. Le Beau (Neukirchen)

Zu: 35

Tore: 1:0/2:0 Eckel (6./33.), 3:0 Fischer (36./ET.), 4:0 Beck (39.), 5:0 Wildenhain (68.)

29.04. / 1. Kreisklasse / 18. ST

CSV Siegmar 48 - BSC Rapid III.   0:3 (0:1)

BSC: Thal, Weber, Horvath, Schultz, Brauer (64, Ebert), Manthey, Forbrig (76. Hartwig), Herr (85. Rothe), Windsberger, Radtke4, Burgermeister2

SR: R. Barthold (Röhrsdorf)

Zu: 13

Tore: 0:1 Herr (39.), 0:2 Burgermeister2 (64.), 0:3 Windsberger (90.)

22.04. / Sachsenliga / 23. ST

SG Taucha 99 - BSC Rapid Chemnitz 0:0

SG: Wedemann, Fleischer, Baumgart, Reich, Dölling, Kirsten, Lehm,ann, Schönitz, Große, Kahl, Ulrich

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Jedinak, Möckel (81. Damisch), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann

SR: J. Schiefer (Annaberg-Buchholz)

Zu: 80

Tore: --

Kreisoberliga / 20. ST

BSC Rapid II. - SV Adorf  2:2 (1:1)

BSC: Zobel, Schneider., Koch (46. Al Hakeem), Fischer, Barthel, Windsberger (66. Börner), Jorke, Siegel, Unger, Schmmidt, Rusch (90. Lange)

SR: R. Simolka (VfL)

Zu: 40

Tore: 1:0/2:2 Jorke (7./84.), 1:1 Kunze (14.), 1:2 Vass (65.)

1. Kreisklasse / 17. ST

VTB - BSC Rapid III. 2:2 (0:1)

BSC: Thal, Weber, Horvath, Schultz, Brauer, Manthey, Radtke4, Burgermeiszter2, Tulke, Hartwig (65. Brietzke), Ebert (86. Rothe)

SR: R. Weigel (SG Handwerk)

Zu: 10

Tore: 0:1 Manthey (7.), 1:1 Meinicke (48.), 2:1 Drechsler (60.), 2:2 Tulke ((78.)

13.04. / Sachsenliga / 16.ST

Kickers 94 Markkleeberg - BSC Rapid Chemnitz  0:3 (0:1)

94: Zita, Sund, Hintz, K. Adam, J. Adam, Moreno, Mewes (59. Do), Galetzka, Kauerauf, Blochwitz (59 Unholzer), Haufe

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter (86. Schmidt), Hennig, Grube, Jedinak, Möckel (88. Wolf), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann

SR: J. Köber (Dresden)

Zu: 45

Tore: 0:1 Vettermann (32.), 0:2 Richter (57.), 0:3 Möckel (80.)

09.04. / Sachsenliga / 22. ST

BSC Rapid Chemnitz - Reichenbacher FC   2:1 (1:1)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter,  Hennig, Bachmann (80. Damisch), Jedinak (65. Grube), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Mielke (90. Schmidt)

RFC: Bößneck, Seidel, Dathe (70. Dressel), Meyer, Strobel, Szmytka, Süß (10. Gemeinhardt), Pechtl, Demmler (21. Witzke), Vogel, Albert

SR: S. Rüdiger (Görlitz)

Zu: 188

Tore: 1:0 Mielke (17./FE.), 1:1 Strobel (24./FE.), 2:1 Ney (55.)

Kreisoberliga / 19. ST

Post SV - BSC Rapid II.  4:0 (2:0)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange (60. Börner), Barthel, Jorke, Al Hakeem, Siegel (46. Hallo), Unger, Schmidt, Rusch

SR: F. Mittmann (Leubsdorf)

Zu: 30

Tore: 1:0 Ahner (9.), 2:0 Degenkolb (17.), 3:0 Koch (70./ET.), 4:0 Hänel (78).)

1. Kreisklasse / 16. ST

BSC Rapid III. - SpG Einsiedel/Altenhain   8:0 (2:0)

BSC: Thal, Radtke2 (67. Hartwig), Weber, Horvath, Schultz, Brauer (55. Manthey), Forbrig, Windsberger, Radtke4 (80. Rothe), Burgermeister2, Ebert

SR: B. Demirkale (SSV Textima)

Zu: 32

Tore: 1:0/3:0 Radtke4 (40./46.), 2:0/7:0/8:0 Windsberger ((41./66./67.), 4:0/5:0/6:0 Burgermeister2 (51./57./65.)

02.04. / Sachsenliga / 21. ST

FV Eintracht Niesky - BSC Rapid Chemnitz  4:1 (2:0)

FV: D. Höher, Deugoue, Hildebrand, Jablonski, Janus, Garbe, Kliemt (63. Hilbrich), Schneider, Szynke, Pluta (77. Winter), M. Höher (90. Wittek)

BSC: Gellner, Duran, Richter (83. Schmidt), Mielke, Hennig, Grube, Jedinak, Möckel (73. Damisch), Seifert (83. Fischer), Schwarz, Ney

SR: G. Stary (Dresden)

Zu: 134

Tore: 1:0 Jablonski (30.), 2:0/4:1 Schneider (45./90.), 3:0 Garbe (68.), 3:1 Hilbrich (83./ET.)

Kreisoberliga / 18. ST

BSC Rapid II. - SG Handwerk II.  2:1 (1:1)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Fischer, Barthel, Windsberger (60. Lange), Jorke, Siegel, Unger, Schmidt, Rusch

SR: T. Selbig (Post SV)

Zu: 42

Tore: 0:1 Kirchner (11.), 1:1 Fischer (32.), 2:1 Rusch (66.)

1. Kreisklasse / 15. ST

Eubaer SV 92 - BSC Rapid III.  1:2 (0:1)

BSC: Thal, Radtke1 (90.) (70. Brauer), Weber, Horvath, Schultz, Forbrig, Radtke2 (63. Raeder), Hallo, Radtke4, Burgermeister2 (63. Ebert), Tulke

SR: B. Muhammedi (CFC)

Zu: 30

Tore: 0:1 Tulke (29.), 0:2 Forbrig (81.), 1:2 Fürbaß (86.)

B.V.:  M. Radtke (Rot auf Wechselbank)

26.03. / Sachsenliga / 20. ST

BSC Rapid Chemnitz - VfB Empor Glauchau  1:4 (0:0)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Möckel (66. Damisch), Seifert (58. Bachmann), Wolf (82. Fischer), Schwarz, Ney, Vettermann, Grube, Mielke

VfB: Seyfarth, Wagner, Groß, Schumann, Thiam, Schad (77. Hölzel), Sprunk (85.Just), Pfoh (89. Rothe), Tiepelt, Fischer, Weise

SR: M. Wadewitz (Leipzig)

Zu: 208

Tore: 0:1/1:3 Pfoh (52./81.), 0:2 Schad (61.), 1:2 Mielke (64.), 1:4 Hölzel (90.)

Kreisoberliga / 17. ST

VTB - BSC Rapid II.   2:2 (0:1)

BSC: Großer, Schmidt, Schneider, Koch, Lange (70. Börner), Fischer, Barthel, Weise, Jorke (83. Al Hakeem), Unger, Rusch 

SR: R. Eckart (CSV 48)

Zu: 35

Tore: 0:1 Rusch (12.), 0:2 Jorke (55.), 1:2 Richter (74.), 2:2 Blume (87.)

18.03. / Sachsenliga / 19. ST

SV Einheit Kamenz - BSC Rapid Chemnitz 4:2 (2:0)

SVE: Wochnik, Charuza, Ranninger (79. Tänzer), Neumann, Grellmann, Vrabec, Heine (68. Novotny), Häfner, Prentki, Gnieser, Schidun (84. Herzig)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Hennig, Grube (79. Schwarz), Jedinak, Möckel (46. Wolf), Seifert (84. Fischer), Ney, Vettermann, Mielke

SR: C. Mörschke (Delitzsch)

Zu: 83

Tore: 1:0 Häfner (17.), 2:0 Gnieser(18.), 3:0 Novotny (69.), 4:0 Schidun (82.), 4:1 Mielke (87.), 4:2 Vettermann (89.)

19.03. / Kreisoberliga / 16. ST

BSC Rapid II. - SG Neukirchen/E.   3:1 (1:0)

BSC: Zobel, N. Schmidt, Schneider, Fischer, Barthel, Kramer (70. Lange), Weise (60. Al Hakeem), Jorke (88. Börner), M. Schmidt, Unger, Rusch

SR: O. Martin (Einsiedel)

Zu: 40

Tore: 1:0 M. Schmidt (15.), 1:1 Marquardt (54.), 2:1 Rusch (74.), 3:1 Börner (89.)

1. Kreisklasse / 14. ST

FSV Grün-Weiß Klaffenbach III. - BSC Rapid III.   0:3 (0:0)

BSC: Thal, Radtke1, Horvath, Schultz, Forbrig, Schönherr (54. Weber),, Burgermeister2 (74. Brauer), Tulke, Hallo (46. Ebert), Radtke4, Siegel

SR: F. Lehmann (Neukirchen)

Zu: 15

Tore: 0:1 Radtke1 (58.), 0:2 Radtke4 (59.), 0:3 Siegel (80.)

12.03. / 1. Kreisklasse / 13.ST.

BSC Rapid III. -  SG Neukirchen II.  6:2 (3:1)

BSC: Thal, Radtke2, Weber, Horvath, Schultz, Jorke, Weise, Radtke4, Schönherr (72. Windsberger), Burgermeister2, Ebert

SR: L. Breitfeld (VfB Fortuna)

Zu: 33

Tore: 1:0 Weise (8.), 2:0 Schönherr (11.), 3:0/4:1 Jorke (43./61.), 3:1 Tolkmitt (44.), 5:1 Burgermeister2 (61.)

5:2 Reinhold (77./FE.), 6:2 Windsberger (82.)

05.03. / Sachsenliga / 18.ST

BSC Rapid Chemnitz - BSG Stahl Riesa   2:2 (2:1)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter (78. Schwarz), Mielke, Grube, Jedinak (46. Wolf), Hörnig (75. Hennig), Möckel, Seifert, Ney, Vettermann

BSG: Kycek, Gründler, Kutsche, Gallwitz, Krechlak (87. Schreiber), Köhler, Runge (77. Penicka), Fricke, Horinek (46. Bierstedt), Zech, Wolf

SR: R. Walther (Hartha)

Zu: 258

Tore: 1:0/2:0 Mielke (27./31.), 2:1 Runge (38.), 2:2 Penicka (84.)

Unsere Rapid begann stark, setzte den Gegner unter Druck. Folge war der Doppelschlag durch Mielke. In der 27. Minute setzte sich Grube  auf der linken Seite bis an die Grundlinie durch, passte zurück auf Mielke. Florian ließ Torhüter Kycek mit einem Schuß aus 14 Meter ins rechte Eck keine Chance! Kurze Zeit später war er wieder zur Stelle. Mit einem Kopfball nach einer Ecke erzielte er das 2:0. Vor dem 1:0 gab Schiedsrichter Walther einen regulären Treffer wegen angeblichen Abseits nicht. Ein geruhigender Vorsprung, jedoch war das 2:0 gleichzeitig ein Weckruf für die "Nudelstädter". Die kamen in der 38. Minute durch Runge zum Anschlußtreffer.

In Hälfte zwei ging es intensiv, aber nicht unfair zur Sache. Jede Mannschaft hatte ihre Chancen einen Treffer zu erzielen. Die größte für Riesa vereitelte  Torhüter Kretzschmar! Alle waren schon vom Ausgleich ausgegangen, doch Tino hielt mit einer großartigen Parade, als er den Ball aus dem Angel fischte. Doch in der 84. Minute war er machtlos, als der sieben Minuten vorher eingewechselte Penicka den Ball unter Kretzschmar's  Körper durchschob.

Schade, ein Dreier wäre drin gewesen. Insgesamt geht das Ergebnis jedoch in Ordnung!

Susi

 

Kreisoberliga / 15.ST

TSV Germania 08 - BSC Rapid II.  3:0 (3:0)

BSC: Zobel, N. Schmidt, Schneider, Koch (29. Weise), Fischer, Barthel, Kramer, Jorke (46. Al Hakeem), Unger, M. Schmidt (77. Lange), Rusch

SR: A. Claus (Adorf)

Zu: 60

Tore: 1:0 Gehrke (18.), 2:0 Schweinitz (36.), 3:0 Schwinge (42.)

26.02. / Sachsenliga / 17.ST

BSC Rapid Chemnitz - VfL Pirna-Copitz 07   1:0 (1:0)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Jedinak, Möckel (75. Wolf), Seifert, Ney, Vettermann, Hörnig, Mielke (90. Damisch), Grube (81. Marold),

VfL: Tietz, Hartmann, Scholz, Weskott, Kärger (63. Schmidt), Henschel, Swozil (80. Riedel), Kluttig (57.), Weska, Dietze (63. Kreher), van Kolck

SR: M. Eckart (Döbeln)

Zu: 119

Tor: 1:0 Hörnig (6.)

Das war ein wichtiger Sieg. Für die Moral und die richtige Antwort an den Verband. Das Spiel begann erfolgreich. Nach sechs Minuten köpfte Philipp Hörnig den Ball nach einer Ecke unbedrängt ins lange Eck. Gegen zeitweise harmlose Pirnaer reichte dieser eine Treffer.  Torhüter Kretzschmar von der Rapid hatte einen ruhigen Sonntag. Aber auch wir haben vergessen den Sack zuzumachen, um beruhigter in die letzten fünf Minuten gehen zu können. Einzige Aufreger war dann noch die gelb-rote Karte für Robert Kluttig vom VfL nach einem eher harmlosen Foul in der 57. Minute. Das gut agierende Schiedsrichter-Trio hatte aber keine Mühe beim diesen sehr fairen Spiel.

Schattenpunkt war die Verletzung vom eingewechselten Tom Marold der eine Verletzung der Schulter erlitt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Wünschen wir Tom eine schnelle  Genesung! susi

25.06. / 1. Kreisklasse / 11.ST-NH

BSC Rapid III. - CSC Siegmar 48 II.  5:2 (4:0)

BSC: Thal, Radtke1 (41. Burgermeister1; 58. Brietzke), Weber, Horvath, Schultz, Brauer (56. Ebert), Manthey, Radtke4, Peter, Burgermeister2, Tulke

SR: R. Tulatz (VTB)

Zu: 30

Tore: 1:0/4:0 Burgermeister2 (13./37.), 2:0 Radtke1 (25.), 3:0 Manthey (27.), 4:1 Reichenbach (46.),

4:2 Drechsel (49.), 5:2 Radtke4 (90.)

03.12. / Sachsenliga / 15.ST

FC Eilenburg - BSC Rapid Chemnitz  4:0 (1:0)

FCE: Sujica, Sauer, Hofmann, Stöbe, Heidel, Winkler (79. Schlesinger), Fiedler (69. Stoklassa), Stelmak, Majetschak, Röhrborn, Zeiße (69. Schlegel)

BSC; Gellner (54.)/Schwarz, Duran, Richter, Mielke, Grube (79. Schmidt), Marold (65. Damisch), Möckel (73. Fischer), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann

SR: S. Gärtner (Dresden)

Zu: 124

Tore: 1:0 Zeiße (21.), 2:0 Hofmann (55.), 3:0 Stelmak, 4:0 Röhrborn

B.V: Gellner  (Notbremse)

04.12. / Kreisoberliga / 14.ST

BSC Rapid II. - USG   1:3 (1:2)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange ´(70. Manthey), Fischer (70. Radtke4), Kramer, Weise, Damisch, Al Hakeem (58. Barthel), Schmidtt, Rusch

SR: T. Renner (Dittmannsdorf)

Zu: 40

Tore: 1:0 Damisch (18.), 1:1 Erler (22.), 1:2 Erler (32.), 1:3 Morgernstern (57.)

27.11. / Sachsenliga / 14.ST
BSC Rapid Chemnitz - NFV Gelb-Weiß Görlitz      Görlitz zurückgezogen
Kreisoberliga / 13.ST

FSV Grüna-Mittelbach - BSC Rapid II.    3:0 (0:0)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange (57. Reichel), T. Fischer, Barthel, Kramer, Weise, D. Fischer, Schmidt, Rusch

SR: P. Le Beau (Neukirchen)

Zu: 25

Tore: 1:0 Kretzschmar (47.), 2:0 Müller (58.), 3:0 Gautzsch (83.)

1. Kreisklasse / 12.ST

BSC Rapid III. - SpG VfL3/SF Süd    2:1 (1:1)

BSC: Thal, Radtke1, Weber, Horvath, Schultz (60. Eichenberg), Manthey (71. Hartwig), Burgermeister1, Radtke4, Peter, Tulke, Ebert (60. Burgermeister2)

SR: F. Lehmann (Klaffenbach)

Zu: 23

Tore: 1:0 Peter (21.), 1:1 Friedrichs (37.), 2:1 Tulke (82./FE.)

19.11. / Sachsenliga /13.ST

FC Grimma - BSC Rapid  Chemnitz   2:1 (2:0)

FCG: Evers, Engler, Jentzsch (86. Szepesi), Trögere, Brand (59. Schabram), Jackisch, Schwarz, Dietrich, Kurzbach, Wiegner (67. Radig), Maruhn

BSC: Gellner, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Grube, Möckel (82. Marold). Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann

SR: M. Böhmer (Zschopau)

Zu: 105

Tore: 1:0/2:0 Wiegner (29./37.), 2:1 Mielke (55./FE.)

20.11. / Kreisoberliga /12.ST

BSC Rapid II. - SV Viktoria 03 Einsiedel  0:1 (0:0)

BSC: Zobel, Schneider, Koch,Lange, Fischer (48. Rusch), Barthel (73. Reichel), Kramer, Weise, Jorke, Schmidt, Al Hakeem (46. Börner),

1. Kreisklasse / 11.ST
CSV Siegmar 48 - BSC Rapid III.      Ausfall

13.11. / Sachsenliga / 12.ST

BSC Rapid Chemnitz - VfB Zwenkau 02  3:1 (1:1)

BSC: Gellner, Duran, Richter (79. Marold), Mielke (87. Schwarz), Hennig, Grube, Jedinak (90. Schmidt), Möckel, Seifert, Ney, Vettermann

VfB: Sudarski, Ritter, Habeland, Hinz, Arteaga (67. Schaffranke), Kratz, Knezovic, Gläßer, Olbricht, Piardi (84. Fritzsching), da Rosa

SR: S. Markowitz (Zwickau)

Zu: 118

Tore: 1:0 Mielke (17.), 1:1 Habeland (19.), 2:1 Hennig (55.), 3:1 Hennig (90.)

Wieder ein Tor in der Nachspielzeit

Das achte Spiel ohne Niederlage, der vierte Sieg in Folge! In der 17. Minute ist Florian Mielke wieder zu Stelle, mit dem Kopf erzielt er sein 10. Saisontor. Im Gegenzug ist Durchzug in der Kappler Abwehr. Habeland trifft durch Maulwurf , Mann und Mauer mit einem direkten Freistoß aus 18 Metern ins lange Eck. Danach ist die Rapid in alte Zeiten verfallen. Zu ungenaue Pässe, viele Bälle verloren, einfach gesagt.... zu komplizierter Fußball.  Nach dem Pausentee kam die Rapid-Elf mit neuen Schwung. In der 46./47. Minute hätte es zum Torerfolg kommen können, jedoch hatte die Zwenkauer Abwehr was dagegen. So mussten die Fans bis zur 55. Minute warten, dann zirkelt Felix Hennig einen Kopfballheber über Torwart Sudarski in lange Eck. Es war ein solider Auftritt gegen die starken Südleipziger. Der Schlusspunkt wurde wieder mal in der Nachspielzeit gesetzt. Diesmal nicht vom Gegner, sondern durch Hennig mit seinem zweiten Tor in dieser Partie.

Das letzte Heimspiel des Jahres ist Geschichte (Görlitz hat ja bekanntermaßen zurückgezogen). Nun müssen wir zum Drittplatzierten Grimma und danach zum Zweiten nach Eilenburg. Mit der Einstellung der zweiten Halbzeit und dem Selbstbewusstsein der letzten Wochen, sollte man nicht chancenlos sein. (su)

Kreisoberliga / 11.ST

VfL - BSC Rapid II.  2:1 (1:0)

BSC: Baumgartel, Schneider, Koch, Lange (66. Rusch), Fischer (81. Reichel), Barthel, Kramer, Weise, Jorke, Al Hakeem (75. Börner), Schmidt

SR: A. Zimmer (CFC)

Zu: 20

Tore: 1:0 Blüthgen (18.), 1:1 Jorke (72./FE.), 2:1 Seifert (80.)

1.Kreisklasse / 10.ST

BSC Rapid III. - VTB II.   5:2 (3:1)

BSC: Thal, Radtke1 (75. Brietzke), Weber, Horvath, Schultz, Manthey, Forbrig, Burgermeister1, Radtke4, Peter (66. Hartwig), Tulke (61. Brauer)

SR: S. Meier (Wittgensdorf)

Zu: 20

Tore: 1:0 Radtke1 (9.), 1:1 Drechsler (13.), 2:1 Manthey (15.), 3:1 Tulke (35.), 4:1 Burgermeister1 (53.), 5:1 Radtke1 (62.), 5:2 Meinicke (65.)

05.11. / Sachsenliga / 11. ST

FC 1910 Lössnitz - BSC Rapid Chemnitz    0:3 (0:2)

FC: Köpsel, Frenzel, Deland, Wölfel, Lehmann (46. Teubner), Schubert, Schreiber, Troschke, Werneke (65. Prügner), Hauck, Samatov

BSC: Gellner, Duran, Mielke (87. Damisch), Hennig, Grube (81. Richter), Jedinak, Hörnig (83. Schwarz), Möckel, Seifert, Ney, Vettermann

SR: K. Flechtner (Leipzig)

Zu: 85

Tore: 0:1 Grube (16.), 0:2 Mielke (25.), 0:3 Jedinak (46.)

Auf tiefen Boden wurde ein sicherer Sieg im Lössnitztal eingefahren. Bei Aufsteiger FC 1910 war dass das 7. Spiel ohne Niederlage. Steve Grube erzielte in der 16. Minute das 1:o, sein erstes Saisontor. Neun Minuten später erhöhte Florian Mielke auf 2:o. Mit diesem sicheren Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Der einsetzende Regen störte die Kappler keineswegs und sie machten da weiter wo sie aufgehört hatten. Jiri Jedinak erzielte aus den Gewimmel heraus, in der 46. Minute das vorentscheidende 3:0 für die Eisernen. Zudem wollten die Kappler "zu Null" spielen und das schafften sie mit konzentrierten Fußball bis hin zur Nachspielzeit. Auch in dieser Höhe ein verdienter Sieg. Jeder kämpfte für seinen Mitspieler auf den zunehmend schlechter bespielbaren Untergrund.

Am Wochenende kommt der nächste Aufsteiger, der VfB Zwenkau ins Kappeldrom. Bei ähnlicher Konzentration und Spielweise sollte die Ungeschlagenserie weiter Bestand haben. Danach geht es nach Grimma und Eilenburg!

06.11. / Kreisoberliga / 10. ST

BSC Rapid II. - SpVgg. Blau-Weiß 02   1:8 (1:5)

BSC: Großer, Schneider, Lange (67. Börner), Fischer, Barthel, Kramer, Weise, Jorke (40. Koch), Al Hakeem (83. Hallo), Schmidt, Rusch

SR: A. Wächtler (Bärenstein)

Zu: 30

Tore: 0:1/1:5 Lenz (15./38.), 0:2 /1:4/1:7 Manthey (22./33./83.), 1:2 Jorke (27./FE.), 1:3 Wysocka (29.),

1:6 Albrecht (50.), 1:8 Kramer (87./ET.)

1. Kreisklasse / 9.ST

SpG  Einsiedel 2/Altenhain 2 - BSC Rapid III. 2:0 (1:0)

BSC: Thal, Weber, Horvath, Schultz, Eichenberg (45. Forbrig), Burgermeister1, Radtke4, Peter (71. Brietzke), Raeder, Tulke, Ebert (58. Manthey)

SR. E. Pörsel (CFC)

Zu: 10

Tore: 1:0 Pitro (20.), 2:0 Claus (90.)

30.10. / Sachsenliga / 10. ST

BSC Rapid Chemnitz - BSC Freiberg   5:1 (3:0)

BSC: Gellner, Duran, Richter (17. Schwarz), Hennig, Jedinak, Hörnig, Möckel (79. Schmidt), Mielke (65. Damisch), Seifert, Ney, Vettermann

FG: Metzner, Uhlig, Otto, Berger, Römmler, Scholz, Kiontke (65. Klengel), Hantke, Gommlich, Jabbar (81. Mattheß), Ahmed (65. Löbel)

SR: C. Mörschke (Delitzsch)

Zu: 138

Tore: 1:0/2:0/3:0 Mielke (5./9./14.), 4:0 Vettermann (59.), 4:1 Römmler (69.), 5:1 Damisch (75.)

Viele Zuschauer haben die ersten drei Tore gar nicht gesehen, weil die Anstoßzeit vorverlegt wurde, da der Verband die Zeitumstellung verbrummt hatte und das Spiel 15:00 Uhr angesetzt hatte. Auch Zeitung und Radio waren am Samstag nicht informiert worden.

Florian Mielke seinen Ruf als Torjäger alle Ehre und schoß die Kappler in der ersten Viertelstunde auf die Siegerbahn. Sein lupenreiner Hattrick innerhalb von  neun Minuten war sein erster im Kappeldrom. Nach der Verletzung von Richter ging einwenig die Linie verloren und die Freiberger kamen ihrerseits auch zu Chancen. Das 3:0 zur Pause war beruhigend und der BSC Rapid kam durch Kapitän Vetttermann nach einer Stunde zur entgültigen Vorentscheidung. Auch das zwischenzeitliche 1:4 durch Römmler brachte die Eisernen nicht durcheinander. In der 75. Minute tauchte Markus Vettermann am "Sechzehner" auf, konnte versuchen selbst zu verwandeln, aber er schob den Ball zum besserplatzierten Damisch und der hatte keine Mühe das 5:1 zu erzielen. Feiner Spielzug!

Endlich haben wir einen Großteil unserer Chancen verwandelt. Das sechste Spiel ohne Niederlage, das lässt sich doch sehen. Wir haben uns im Mittelfeld festgesetzt und können ohne Anspannung des Abstiegskampfes die weiteren Aufgaben in Angriff nehmen

29.10. / Kreioberliga / 9. ST

SV Eiche Reichenbrand - BSC Rapid II. 6:0 (2:0)

BSC: Großer, Schneider, Koch, Lange, Fischer, Barthel (78. Börner), Weise, Radtke4, Reichel, Schmidt, Rusch

SR: M. Viertel (Klaffenbach)

Zu: 42

Tore: 1:0/2:0 Grohmann (26./41.), 3:0 Bräuer (60.), 4:0 Schmidt (61./ET.), 5:0 Pfalz (82.), 6:0 Hanske (88.)

30.10. / 1. Kreisklasse / 8. Spieltag

BSC Rapid III. - Eubaer SV 92  2:2 (1:0)

BSC: Thal, Radtke1 (70. Ebert), Weber, Horvath, Schultz (46. Eichenberg), Forbrig, Burgermeister1, Windsberger, Radtke4, Tulke, Werner (79. Burgermeister2)

SR: M. Viertel (Klaffenbach)

Zu: 48

Tore: 1:0 Tulke (32./FE.), 1:1 Jentzsch (51.), 2:1 Burgermeister1 (62.), 2:2 Fürbaß (89.)

22.10. / Sachsenliga / 9.ST

VfL 05 Hohenstein/E. - BSC Rapid Chemnitz   1:2 (0:2)

VfL: Grabowski, Kochte, Wilhelm, Weiske, Benduhn, Colditz (90. Neubert), Enold, Wittig, Blankenburg (66. Kulchynskyi), Schuster, Gerisch

BSC: Gellner, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Grube (90.), Jedinak, Hörnig, Möckel (90. Marold), Seifert (88. Schwarz), Ney

SR: J: Rohland (Borna)

Zu: 185

Tore: 0:1 Richter (8.), 0:2 Hennig (12.), 1:2 Gerisch (66.)

Trainer Schreyer: Nach dem vorigen Wochende und den Ausfällen von Kretzschmar und Vettermann ziehe ich vor dem Team den Hut. Das war unsere beste Leistung seit dem Aufstieg in die Sachsenliga. Marcel Richter mit einem Traumtor aus 30 Metern und Felix Hennig erzielten nach einer knappen Viertelstunde die 2:0-Führung. Danach hatten wir das Spiel im Griff, haben kaum Chancen zugelassen. Den einzigen Vorwurf den man uns machen kann, ist, dass wir nicht auf 3:0 erhöht haben. Nach dem Anschlusstreffer durch Ex-Kappler Gerisch und der anschließenden Drangphase des VfL 05 rettete unser Torwart Nico Gellner das Ergebnis. Gegen Ende haben wir dann sehr souverän agiert.

23.10. / Kreisoberliga / 8.ST

BSC Rapid II. - FSV Grün-Weiß Klaffenbach  0:5 (0:1)

BSC: Zobel, N. Schmidt, Koch, Lange (67. Hallo), Fischer (55. Reichel), Barthel, Weise (77. Kramer), Radtke4, M. Schmidt, Rusch, Piechutta

SR: R. Simolka (VfL)

Zu: 45

Tore: 0:1 Munzert (31.), 0:2 Uhlig (46.), 0:3 Münnich (60.), 0:4 Munzert (83.), 0:5 Lippmann (89.)

16.10. / Sachsenliga / 8.ST

BSC Rapid Chemnitz - SG Taucha 99  3:3 (1:1)

BSC: Gellner, Duran, Richter (87. Damisch), Mielke, Hennig, Grube, Marold (61. Hörnig), Jedinak, Möckel (63. Seifert), Ney, Vettermann

SG: Wedemann, Schlüter, Müller, Reich, Genz (58. Große), Petter, Dölling, Lehmann (68. Dietze), Schönitz, Al Abri (78. Kahl), Fischer

SR: L. Taugerbeck (Dresden)

Zu: 111

Tore: 1:1 Mielke (24.), 1:1 Petter (37.), 2:1 Vettermann (63.), 3:1 Mielke (73./FE.), 3:2 Müller (90.), 3:3 Kahl (92.)

Kreisoberliga / 7.ST

SV Adorf - BSC Rapid II.  3:1 (0:0)

BSC: Zobel, N. Schmidt, Koch, Lange, Fischer, Barthel, Weise, Siegel (66. Reichel), Wolf, M. Schmidt, Rusch

SR: S. Rau (Drebach)

Zu: 45

Tore: 1:0/3:0 Kowalewski (60./69.), 2:0 Rauschenbach (67.), 3:1 Rusch (85.)

1. Kreisklasse / 7.ST

BSC Rapid III. - FSV Grün-Weiß Klaffenbach III.    4:1 (2:0)

BSC: Thal, Weber, Horvath (56. Brauer), Schultz, Manthey, Eichenberg, Forbrig (56. Peter), Radtke4, Raeder (75. Rothe), Tulke, Burgermeister1,

SR: M.L. Breitfeld (VfB Fortuna)

Zu: 23

Tore: 1:0/3:1 Burgermeister1 (2./60.), 2:0 Tulke (31.). 2:1 Tulke (53./ET.), 4:1 Manthey (68.)

09.10. / Sachsenliga / 7.ST

Reichenbacher FC - BSC Rapid Chemnitz   0:0

RFC: Bößneck, Meyer, Strobel, Particke, Landmesser (55. Süß), Papkalla (66. Schwandner), Petrovics, Pechtl, Demmler, Albert, Vogel (33. Noetzel),

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Grube (74. Seifert), Marold (59. Hörnig), Jedinak, Möckel (88. Damisch), Ney, Vettermann

SR: S. Markowitz (Zwickau)

Zu: 230

Tore: ---

02.10. / Sachsenliga / 6.ST

BSC Rapid Chemnitz - FV Eintracht Niesky   3:2 (2:0)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Grube (71. Hörnig), Marold (90. Wolf), Jedinak, Möckel, Ney, Vettermann

FV: D. Höher, Schlegel (64. Wittek), Ritter, Deugoue, Preuß, Lehmann (73. Hilbrich), Jablonski, Janus, Szynke, Okinczyc, M. Höher (54. Kliemt)

SR: M. Böhmer (Zschopau)

Zu: 134

Tore: 1:0 Marold (32.), 2:0 Jedinak (40.), 2:1 Jablonski (54.), 3:1 Vettermann (70.), 3:2 Deugoue (82.)

Kreisoberliga / 6.ST

BSC Rapid II. - Post SV II.  2:4 (2:1)

BSC: Zobel, Weber, Lange (72. Siegel), Fischer, Barthel, Weise, Jorke, Al Hakeem, Manthey, Hallo, Rusch

SR: S. Schultheiß (VfB Fortuna)

Zu: 37

Tore: 1:0 Jorke (23.), 2:0 Barthel (27.), 2:1 Schröer (37.), 2:2 Mika (68.), 2:3 Degenkolb (80.), 2:4 Degenkolb (89.)

1. Kreisklasse / 6.ST

SG Neukirchen II. - BSC Rapid III.   3:0 (1:0)

BSC: Thal, Radtke1, Horvath, Schultz, Raeder (28. Burgermeister2), Eichenberg (68. Rothe), Forbrig, Windsberger, Radtke4, Tulke, Ebert (75. Hartwig)

SR:

Zu: 25

Tore: 1:0 Tolkmitt (37.), 2:0 Kempe (52.), 3:0 Herold (75.)

25.09. / Sachsenliga /5.ST.

VfB Empor Glauchau - BSC Rapid Chemnitz 2:2 (0:1)

VfB: Seyfarth, Groß (81. Adamczewski), Schumann, Thiam, Schad, Sprunk, Pfoh (15. Hölzel), Jordan, Fischer, Weise, Meier (58. Tiepelt)

BSC: Gellenr, Duran, Richter, Mielke, Hennig, Grube, Marold, Jedinak, Schwarz (89.),Ney, Damisch (18. Bochmann/80. Fischer)

SR: B. Bartsch (Leipzig)

Zu: 102

Tore: 0:1 Jedinak (7.), 1:1 Hölzel (64.), 2:1 Hölzel (74./FE.), 2:2 Mielke (84.)
Kreisoberliga / 5. ST

SG Handwerk II. - BSC Rapid II.  4:2 (1:1)

BSC: Zobel, Weber, Koch, Fischer, Barthel, Weise, Jorke (75. Lange), Al Hakeem, Wolf (81. Manthey), Schmidt, Rusch

SR: J. Wille ((SpVgg. Blau-Weiß)

Zu: 40

Tore: 1:o Lorenz (8.), 1:1 Barthel (26.), 2:1 Lorenz (67.), 3:1 Rudolph (70.), 3:2 Rusch (85.), 4:2 Donat (89.)
1. Kreisklasse / 5.ST

SpG VfL III./SF Süd - BSC Rapid III.   0:4 (0:2)

BSC: Thal, Horvath, Schultz, Hallo, Manthey, Barthel, Forbrig (71. Kramer), Burgermeister1 (66. Ebert), Windsberger, Radtke4, Tulke (71. Hartwig)

SR: D. Stephan (SSV Textima)

Zu: 25

Tore: 0:1 Burgermeister1 (15.), 0:2 Burgermeister (39.), 0:3 Windsberger (58.), 0:4 Radtke4 (62.)

B.V.: Burgermeister verschießt FE. (27.)

18.09. / Sachsenliga / 4.ST

BSC Rapid Chemnitz - SV Einheit Kamenz   1:2 (0:0)

BSC: Kretzschmar, Schmidt (57. Piechutta), Richter, Mielke, Hennig, Grube, Marold (79. Fischer), Jedinak, Möckel, Schwarz, Vettermann

SV: Wochnik, Kotyza (80. Rehor), Wagner, Brückner (79. Neumann), Ranninger, Vrabec (75.), Heine (25.), Häfner, Prentki, Tänzer (72. Schidun), Novotny

SR: K. Flechtner (Leipzig)

Zu: 105

Tore: 1:0 Vettermann (72.), 1:1 Rehor (93.), 1:2 Rehor (95.)

Kreisoberliga / 4.ST

BSC Rapid II. - VTB   2:3 (1:2)

BSC: Zobel, Weber, Schultz, Fischer, Barthel, Weise, Jorke, Manthey, Reichel, Schmidt, Rusch

SR: P. Helios (Post SV)

Zu: 40

Tore: 0:1 Blume (24.), 1:1 Jorke (25.), 1:2 Bock (42.), 2:2 Barthel (62.) 2:3 Heinz (90.)

1. Kreisklasse / 4.ST

BSC Rapid III. - CSV Siegmar 48   3:1 (1:0)

BSC: Großer, Radtke4, Horvath, Eichenberg, Forbrig (22. Hartwig), Burgermeister1, Raeder (63. Brauer), Thal, Werner, Tulke (68. Rothe), Ebert

SR: L. Breitfeld (VfB Fortuna)

Zu: 23

Tore: 1:0 Raeder (19.), 2:0 Burgermeister1 (54.), 3:0 Werner (64.)

10.09. / Sachsenliga / 3.ST

BSG Stahl Riesa - BSC Rapid Chemnitz  2:1 (0:0)

BSG: Hesse, Gründler, Köhler, Schröter, Runge, Krake, Fricke, Horinek, Bierstedt, Ludwig (84. Schreiber), Wolf (54. Penicka)

BSC: Kretzschmar, Schmidt (67. Damisch), Richter, Mielke, Hennig, Grube, Marold, Möckel, Schwarz, Ney, Vettermann

SR:  J. Rohland (Borna)

Zu: 318

Tore: 1:0 Gründler (68.), 2:0 Schröter (87.), 2:1 Mielke (90.)

Vettermann verschießt FE.

11.09. / Kreisoberliga / 3. ST

SG Neukirchen/E. - BSC Rapid II.  3:2 (1:2)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Fischer, Barthel, Weise, Jorke (90. Kramer), Al Hakeem (67. Manthey), Siegel, Reichel (78. Lange), Rusch

SR: L. Ewald

Zu: 35

Tore: 0:1/0:2 Jorke (9./32.), 1:2 Gulyas (41.), 2:2 Schwenke (60.), 3:2 Kempe (90.)

1. Kreisklasse /3. ST

VTB II. - BSC Rapid III.  2:8 (2:1)

BSC: Thal, Radtke1, Weber, Horvath, Schultz, Manthey, Forbrig, Burgermeister1 (70. Peter), Radtke4, Tulke, Ebert

SR: T. Nedo

Zu: 15

Tore: 1:0 Drechsler (14.), 2:0 Lux (29.), 2:1 Peukert (33./ET.), 2:2/2:4/2:7 Burgermeister1 (51./61./71.), 2:3 Ebert (52.),

2:5 Forbrig (62.), 2:6 Radtke4 (65.), 2:8 Radtke1 (81.)

03.09. / Sachsenpokal / 3. Runde

BSC Rapid Chemnitz - VfB Auerbach 1906  1:3 (1:2)

BSC: Kretzschmar, Duran, Richter, Mielke (84. Piechutta), Hennig, Grube, Jedinak, Hörnig (77. Marold), Möckel (80. Schwarz), Ney, Vettermann

VfB: Schmidt, Mattern, Rupf (34. Kötzsch), Mlika, Ratifo, Xavier Amaro (87. Kühn/90.), Jastrzembski, Müller (61. Heger), Paradies, Paul, Schlosser

SR: M. Bärmann (Leipzig)

Zu: 306

Tore: 1:0 Möckel (18.), 1:1 Schlosser (34.), 1:2 Mlika (45.), 1:3 Mlika (90.)

27.08. / Sachsenliga / 2. ST

VfL Pirna-Copitz - BSC Rapid Chemnitz  3:1 (2:0)

VfL: Richter, Kaiser, Lätzsch, Hartmann (90. Keidel), Scholz, Kärger (74. Weska), Henschel, Schmidt, Riedel (73. Kreher), Benes, van Kolck

BSC: Gellner, Hennig (87. Damisch), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Möckel, Hörnig (59. Piechutta), Marold (77.Schmidt), Grube, Mielke

SR: T. Ziegler (Straßberg)

Zu: 100

Tore: 1:0 Hartmann (5.), 2:0 Hartmann (12.), 3:0 Riedel (62./FE.), 3:1 Mielke (69.)

B.V.: Gellner hält FE. von Hartmann (54.)

Erfolgreicher Saisonstart sieht anders aus

Die zweite 1:3-Niederlage dieser jungen Saison läßt uns auf den letzten Platz rutschen. Pirna war nicht die überlegene, aber die clevere Mannschaft. Deswegen geht Sieg auch in Ordnung. Christoph Hartmann hat mit einem Doppelerfolg die Niederlage der Eisernen nach 12 Minuten besiegelt. Unsere individuellen Fehler und - wie so oft - unsere katastrophale Chancenverwertung lassen den VfL 07 bei der Hitzeschlacht jubeln! In der 54. Minute pariert Nico Gellner einen Foulelfmeter von Doppeltorschütze Hartmann, acht Minuten später der zweite Foulelmeter.  Gegen Riedel ist Nico machtlos. Das erste Punktspieltor von Florian Mielke für Rapid, ist nur noch Ergebniskosmetik.

Nächste Woche ist wieder Pokal. In der 3. Runde kommt dann der Regionalligist VfB Auerbach ins Kappeldrom. Eine Woche drauf geht es nach Riesa.

28.08. / Kreisoberliga / 2. ST

BSC Rapid II. - TSV Germania 08  0:0

Zobel, Schneider, Koch, Lange (63. Reichel), T. Fischer, Barthel, Weise, Siegel (84. Börner), D. Fischer, Schmidt, Rusch (87. Hallo)

SR: M. Viertel (Klaffenbach)

Zu: 67

Tore: ----

1. Kreisklasse / 2. ST

BSC Rapid III. - SpG Einsiedel II./Altenhain II.   6:0 (2:0)

BSC: Großer, Radtke1, Weber, Horvath, Manthey, Forbrig (70. Hartwig), Burgermeister1 (75. Rothe), Radtke4, Thal, Tulke (76. Mazsi-Schütze), Ebert

SR: M. Nestler (USG)

Zu: 88

Tore: 1:0/5:0 Radtke1 (23./78.), 2:0/3:0/4:0 Burgermeister1 (30./57./63.), 6:0 Weber (81.)

21.08. / Sachsenpokal / 2. Runde

Hartmannsdorfer SV 05 - BSC Rapid Chemnitz 1:7 (1:4)

HSV: Scheel, Berthold (66. Fischer), Fuchs, Nawroth (46. Tuchscherer), Götze, Kühne, Ruschke, Schaarschmidt, Hieck, Zimmermann (37. Wegner), Hennicke

BSC: Kretzschmar, Mielke, Hennig, Grube, Marold (70. Richter), Hörnig (64. Schmidt), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann, Piechutta (60. Fischer)

SR: T. Kießig (Geithain)

Zu: 60

Tore: 0:1 Marold (11.), 0:2 Vettermann (15.), 1:2 Berthold (19.), Seifert (25.), 1:4 Grube (43.), 1:5 Piechutta (51.),

1:6 Piechutta (59.), 1:7 Vettermann (69.)

Marold leitet den Kantersieg ein

Mit einem 7:1 hat der BSC Rapid den Einzug in die 3. Runde des Sachsenpokal geschafft (Auslosung heute abend). Tom Marold eröffnet nach Vorarbeit von  Florian Mielke den Torreigen. Vettermann erzielte mit seinem Heber über Torwart Scheel das 2:0. Nach einem Fehlpass unserseits in der gegnerischen Hälfte, verkürzte der HSV mit langen Pass und anschließenden Alleingang durch Berthold auf 1:2 (19.). Daniel Seifert stellte mit einem schönen Solo und Abschluss vom 16er den alten Abstand wieder her und Steve Grube erhöhte kurz vor der Pause auf 4:1.

Der Bezirksligist kämpfte wacker gegen die Spiel- und Feldüberlegenheit von Rapid an, konnte aber die Tore von Randy Piechutta (52./59.) und dem zweiten Treffer von Markus Vettermann (68.) nicht verhindern. Nach genau 90 Minuten pfiff der gut amtierende Schiedsrichter das Spiel ab.

Fazit: ein standesgemäßer Sieg gegen sich gut verkaufende und mitspielende Gastgeber, aber bei besserer Chancenverwertung wäre der ein oder andere Treffer mehr drin gewesen. Das Gute: wir sind ohne Rote Karte ausgekommen!

Kreispokal / 2. Runde

BSC Rapid II. - SG Neukirchen/E.  1:8 (1:1)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Lange, Fischer, Barthel, Weise, Al Hakeem, Hallo (66. Börner), Schmidt, Rusch

SR: T. Selbig (Post SV)

Zu: 51

Tore: 0:1/1:5 Hoang (20./72.), 1:1 Koch (30.), 1:2/1:3/1:6/1:8 Kempinski (52./55./76./87.), 1:4 Kempe (70.), 1:7 Helbig (80.)

Kreispokal / 2. Runde

BSC Rapid III. - SV Viktoria 03 Einsiedel 2:3 (2:0)

BSC: Thal, Weber, Horvath (56. Radtke1), Schultz, Manthey, Trinks (86. Burgermeister1), Forbrig, Radtke4, Tulke,Werner (56. Ebert), Windsberger,

SR: R. Eckart (CSV Siegmar)

Zu: 43

Tore: 1:0/2:0 Windsberger (29./45.), 2:1/2:3 Hänel (57./80.), 2:2 Uhlig (76.)

14.08. / Sachsenliga / 1. ST

BSC Rapid Chemnitz - Kickers 94 Markkleeberg   1:3 (1:2)

BSC: Gellner, Richter (81.) Duran (49.), Jedinak (49.), Hennig, Marold (52. Hörnig), Seifert (83. Schwarz), Ney, Vettermann, Mielke, Grube 

K94: Czempik, Sund, Hintz, K. Adam, Do (64. Blochwitz), Unholzer (68. Galetzka/90. Reimer), J. Adam, Kalex, Moreno Morales, Freyer, Haufe

SR: P. Jacob (Pirna)

Zu: 120

Tore: 1:0 Vettermann (6./FE.), 1:1 Kalex (24.), 1:2 Haufe (31.), 1:3 Haufe (98.)

Die Saison begann erfreulich. Schon in der 6. Minute musste der bis dahin sichere Schiedsrichter auf den Punkt zeigen, da Mielke zu Fall gebracht wurde. Vettermann zirkelte den Ball in die rechte obere Ecke. Kalex erzielte in der 24. Minute mit einem direkten Freistoß das 1:1. Er schoß über die Mauer hinweg in die kurze Ecke. Das 1:2 kam sieben Minuten später und wieder mit einem direkten Freistoß. Der Ball wurde diesmal von einen Kappler Spieler unhaltbar ins lange Eck abgefälscht. Rapid spielte weiter mit und hatte Chancen den Ausgleich zu erzielen. Über die zeite Halbzeit ist Schweigen die bessere Wahl!

Kreisoberliga / 1. ST

USG - BSC Rapid II.  1:1 (1:0)

BSC: Zobel, Schneider, Koch, Lange, Fischer, Barthel (70. Reichel), Weise, Jorke, Al Hakeem (80. Börner), Schmidt, Rusch

SR: F. Sternkopf (VTB)

Zu: 76

Tore: 1:0 Herzog (4.), 1:1 Rusch (77.)

1. Kreisklasse / 1. ST

Eubaer SV - BSC Rapid III.   0:4 (0:3)

BSC: Großer, Radtke4 (46. Peter), Weber, Horvath, Schultz, Manthey, Trinks, Forbrig, Windsberger (70. Thal), Raeder (80. Hartwig), Tulke

SR: A. Witte (SSV Textima)

Zu: 30

Tore: 0:1 Windsberger (5.), 0:2 Radtke4 (30.), 0:3 Windsberger (38.), 0:4 Forbrig (60.)

 

07.08. / Sachsenpokal / 1. Runde

SV Fortuna Trebendorf 1996 - BSC Rapid Chemnitz   1:6 (1:2)

SVT: Mersowsky, Koniecny, Russek, Dias Neto, Pohl, Lira, Hanclich, Jablonski, Ahn, Jachob, Guilundo

BSC: Gellner, Richter, Mielke (46. Hörnig), Hennig, Grube, Marold (73. Schmidt), Jedinak (73. Damisch), Seifert, Schwarz, Ney, Vettermann

SR: M: Näther (Haselbachtal)

Zu: 50

Tore: 0:1 Grube (3.), 0:2 Marold (4.), 1:2 Dias Neto (11.), 1:3 Grube (65.), 1:4 Vettermann (69./FE.), 1:5 Marold (70.), 1:6 Damisch (79.)

Grube schießt nach drei Minuten das erste Pflichtspieltor der Saison 16/17

Nach insgesamt ca. 400 Autobahnkilometern kam unsere 1. mit einem 6:1 wieder nach Kappel zurück. Im sehr schönen Sportpark Trebendorf ging Kappel mit einem Doppelschlag nach vier Minuten mit 2:0 in Führung. Grube und Marold trafen. Der Brasilianer Neto verkürzte in der 11. Minute. Ab der 65. Minute ging's dann ab in Richtung 2. Runde. Grube traf nach schönen Solo, Vettermann verwandelte ein Foulelfmeter in der 69. hoch in den rechten Winkel. Eine Minute später traf Marold zum 1:5. Nach einer Ecke von Grube traf Neuzugang Damisch volley ins lange untere Eck.
Ein verdienter Sieg gegen stark spielende Fortunen aus Trebendorf. Dennoch auch in dieser Höhe verdient, unser Manko war in der zweiten Halbzeit nur die Chancenverwertung. In der zweiten Runde gehts dann gegen Hartmannsdorf und dort können wir ja hinlaufen und brauchen insgesamt keine 5 Stunden Fahrzeit

Kreispokal / 1. Runde

BSC Rapid III. - FSV Grün-Weiß Klaffenbach II.   2:0 (1:0)

BSC: Thal, Radtke4, Schneider, Horvath, Weise, Manthey, Forbrig (60. Hartwig), Windsberger, Ebert (45. Raeder), Werner (80. Peter), Tulke

SR: D. Lehmann (CPSV)

Zu: 88

Tore: 1:0 Tulke (15.), 2:0 Manthey (52.)

 

 

 

 

Druckversion Drucken